Archive for the ‘Ungeschüttelt’ Category

Mangelwirtschaft

Freitag, Februar 27th, 2009

Gnä Frau, in Woaheit
gibt’s leider ka Woa heit…

Schlechte Prognose

Montag, Januar 19th, 2009

Es sprach der Fischer zu Fischamend:
„Beiss’n s‘ ned, gibt’s heit kan Fisch am End…“

Beim Orthopäden

Freitag, Oktober 31st, 2008

I fürcht des wird recht knifflig,
dass i Ihna des Knie flick.

Wie geht das?

Sonntag, August 3rd, 2008

Üb, Erich,
dein Überich!

Am Fußballplatz

Mittwoch, Juli 30th, 2008

„Foida no, da Ausgleich?“
„Na, weu jez is aus gleich…“

Sachen gibt’s…

Samstag, Juli 26th, 2008

Oft liest man Text von Dilettanten
Für die kommt Dill von Dilletanten…

Gastfreundlich

Freitag, Juli 25th, 2008

Studentinnen aus Kamerun
lass ich gern in meiner Kammer ruhn.

Götzenverehrung

Freitag, Juli 25th, 2008

Heilig der Polly Tee is. Muss
ma da gleich schrein: Polytheismus?

Weil: Mein Hund ist katholisch!

Donnerstag, Juli 24th, 2008

Die Taufe mittels Paten-Tieren
lass ich mir jetzt patentieren.

Als Joseph Beuys eines Tages nichts mehr einfiel

Dienstag, Juli 22nd, 2008

„Ein Künstler darf nie resignieren:
Ich gehe jetzt ein Reh signieren!“